Veranstaltungen in Bad Cannstatt

Cannstatter Voksfest, Bad Cannstatt
Das Cannstatter Volksfest, größtes Schaustellerfest der Welt. Die Fruchtsäule, hier rechts im Bild, ist seit jeher sein Wahrzeichen.

In Bad Cannstatt finden das ganze Jahr über die verschiedensten Veranstaltungen statt. Dies reicht vom berühmten Cannstatter Volksfest im Herbst über die Schwäbisch-Alemannische Fastnacht bis hin zu kleinen aber feinen Festen und Kulturveranstaltungen. Hier finden Sie eine Übersicht und viele Tipps für Ihre Unternehmungen.


Download
Eine Übersicht über Veranstaltungen in der Altstadt können Sie sich hier herunterladen:
Altstadt-Kalender-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Ständige Veranstaltungen


Wochenmarkt

Wochenmarkt Bad Cannstatt
Der Wochenmarkt vor der gotischen Stadtkirche

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag 07:00 - 12:30

Samstag 07:00 - 13:00

Marktplatz Bad Cannstatt

 

Martkidylle vor historischer Kulisse. Frische Produkte direkt vom Erzeuger drei Mal mitten in der Altstadt. Selbstverständlich sind auch alle anderen Läden geöffnet. Ein Einkaufsbummel zur Marktzeit ist immer ein besonderes Erlebnis.


Kulinarischer AbendMARKT

Logo Cannstatter Abendmarkt
Das Logo des Abendmarktes

Jeden Freitag von 25. Mai bis 7. September 2018

17.00 bis 22.30 Uhr

Marktplatz Bad Cannstatt

 

Einkauf, Genuss und Unterhaltung mit verschiedenen Programmschwerpunkten.


Bad Cannstatt tanzt

28,06. bis 16.08. außer 26.07.

Immer donnerstags ab 18.00 Uhr mit kostenlosem Tanzunterricht

Marktplatz Bad Cannstatt

Netzwerkerinnen Bad Cannstatt


2018


Januar


Februar


Schmotziger Donnerstag

Kübelesrennen, Schmotziger Donnerstag, Fasnet Bad Cannstatt
Kübelesrennen auf dem Marktplatz

8. Februar

Marktplatz, Marktstraße und umliegende Gassen

www.kuebelesmarkt.de

 

Der Schmotzige Donnnerstag war früher der letzte Schlachttag vor Aschermittwoch und damit vor Ostern. Vom vielen Schmalz, das dadurch entstand, stammt der Name des höchsten Tages in der Schwäbisch-Alemannischen Fasnet.

In Bad Cannstatt beginnt dieser mit dem Närrischen Wochenmarkt am Vormittag auf dem Marktplatz.

Dem Höhepunkt nähert sich der Tag mit dem Narrenbaumstellen durch die Stuttgarter Zimmererinnung um 18 Uhr vor dem Rathaus in der Martkstraße.

Gefolgt wird dieses Ereignis vom Hemdglonkerumzug durch die Gassen der Altstadt von Bad Cannstatt.

Den Höhepunkt bildet das Kübelesrennen um 19:30 Uhr, ein Spektakel, in dem sich die Lokalprominenz und Holzzubern auf Rädern über einen Parkours auf dem Marktplatz schiebt (s. Bild).

Anschließend wird auf dem Marktplatz und vor allem auch in der Küblergasse ausgiebig gefeiert. Die veranstaltende Narrenzunft, der Kübelesmarkt Bad Cannstatt, bewirtet seine Gäste im Küblerhaus, im Durst und an einer großen Bar mit Musik auf dem Marktplatz.

 

Übrigens: Die passendste Verkleidung an diesem Tag ist ein schlichtes weißes Leinennachthemd und eine Schlafmütze, also ein Hemdglonker.


Kinderküblerball

10. Februar, 14 bis 17 Uhr

Kleiner Kursaal, Königsplatz 1

www.kuebelesmarkt.de

 

Kinderfasching war gestern. Hier wird Kinderfasnet gefeiert! Im schönen Ambiente des kleinen Kursaals lassen es die Narren aus Bad Cannstatt mit den lieben Kleinen richtig krachen.

Es gibt ein buntes Programm, Spiele, Tanz und kindgerechte Unterhaltung. Außerdem ist der Narrensamen, also der Nachwuchs des Kübelesmarktes, auch dabei.

 



Großer Küblerball

10. Februar, 20:11 Uhr

Großer Kursaal, Königsplatz 1

www.kuebelesmarkt.de

 

Der Küblerball ist die Gründungsveranstaltung des Kübelesmarktes. Sie findet seit der Neueröffnung des Kursaals wieder unter dem Motto "Kübelesmarkt" statt, wie auch der erste Ball 1925, aus dem der Verein und dessen Name hervorgingen. Dieser Markt war damals im Rahmen des Volksfestes der der Küfer und Fassmacher.

Mit einem kurzweiligen Programm und vielen verschiedenen Themenbars wird das Publikum aufs Beste unterhalten. Als Höhepunkt spielt das Hofbräuregiment Partymusik von Schlager bis Hard Rock. Kommen Sie auf jeden Fall verkleidet!


Felbensaga

11. Februar, 16:30 Uhr

Neckarufer am Mühlgrün

www.kuebelesmarkt.de

 

Hier wird die Entstehungsgeschichte der Felbe nachgespielt, der Hauptfigur der Fasnet in Bad Cannstatt. Das Schauspiel von Andreas Hauser gibt mit viel Witz die Geschichte der Verwechslung von Korbmacherweiden am Neckarufer mit anrückenden feindlichen Soldaten wieder.

 

Anschließend ziehen die Narren zum närrischen Gottesdienst um 18 Uhr in die Stadtkirche weiter.


Schnurren und Schnitzelbänk

12. Februar, abends

Altstadt

www.kuebelesmarkt.de

 

Fasnächtliche Gruppen ziehen durch die Weinstuben und Wirtschaften der Altstadt und treiben allerlei Späße mit den Gästen. Lustige Lieder, aktuelle Themen, maskierte Narren oder einfach nur bunte Gruppen mit albernen Ideen sorgen den ganzen Abend über für Unterhaltungen.

 

Teilnehmende Wirtschaften sind gekennzeichnet.


Kinderfasnet

13. Februar, ab 12 Uhr

Altstadt Bad Cannstatt

www.kuebelesmarkt.de

 

Los geht es mit dem Geizigrufen vor dem Kaufhof. Hunderte Kinder ziehen mit dem Geizig durch die Marktstraße und die Geschäftsleute lassen es Bonbons regnen. Mit solchen Haischebräuchen hat man den Kindern traditionell vor der Fastnezeit noch zu Süßigkeiten verholfen.

 

Um 14.30 Uhr startet auf dem Marktplatz dann der Kinderumzug durch die Bad Cannstatter Altstadt. Etliche Kindergärten und viele Akteure des Kübelesmarktes krempeln die Gassen um. Im Anschluss gibt es auf dem Marktplatz den Wurstsegen. Auch das ist eine fastnächtliche Tradition vor dem Fasten.

 



Fastnachtsdienstag

14. Februar

Altstadt

www.kuebelesmarkt.de

 

Der Fasnachtsdienstag ist der Kindertag. Es geht um Haischbräuche, in denen Kinder vor der Fastenzeit nochmal mit Würsten und Süßigkeiten versorgt wurden.

Der erste Höhepunkt ist auch gleich das Geizigrufen um 12 Uhr. Während sich die politische und gesellschaftliche Prominenz im kleinen Rathaus in der Weinstube Zaiß amüsiert, zieht der Geizig mit einer horde Kinder durch die Martkstraße und heizt den Geschäften ein, damit sie Bonbons regnen lassen.

Anschließend um 14 Uhr startet der Kinderumzug, in dem sich die örtlichen Kindergärten mit selbst gebastelten Kostümen zu eigens gewählten Themen präsentieren. Auf dem Martkplatz findet zum Schluss der Wurstsegen statt, bei dem die Kinder Saitenwürste und Brezeln bekommen.

Das Brunnengeistversenken läutet den Abend ein. Um 18 Uhr wird die Einzelfigur im Jakobsbrunnen versenkt und verlässt als erster die Schar der Narren.

Die Felben ziehen danach mit dem Hesekiel, einer Strohpuppe, die die Fasnacht symbolisiert, durch die Wirtschaften, damit die Wirte sich von ihr verabschieden können. Der Name kommt von General Melac, der bei der Felbensaga eine große Rolle spielt. Sie singen Lieder und sagen selbstgedichtete Verse auf.

Den Abschluss bildet die Verbrennsäufung an der Wilhelmsbrücke. Gegen 23:45 Uhr zieht ein Trauerzug mit den beiden Fasnachtspfarrern und der Strohpuppe vom Durst in der Küblergasse aus durch die Marktstraße. Ein halt am Narrenbaum stimmt die Trauergemeinde ein. hier wird ein Resummee der Fasnacht gezogen. Auf der Brücke wird die Puppe dann verbrannt und wenn sie nach und nach in den Neckar fällt, versäuft.


März


April


Musik und Wein

Musik und Wein in Bad Cannstatt
Die Marktstraße in Bad Cannstatt bei Musik und Wein

15. April, ab 11.00 Uhr

Altstadt Bad Cannstatt

 

Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr, Auftritte unterschiedlicher Musik- und Tanzgruppen und Weinstände in der Bad Cannstatter Altstadt.


Cannstatter Mundarttage

27. April 2018 bis 17. Juni 2018

www.cannstatter-mundarttage.de

 

Schwäbisch in Reinkultur, und das im Wahrsten Snne des Wortes. Kultur, Kleinkunst, Feste und und andere Veranstaltungen. Hier wird unsere heimatliche Mundart gepflegt und gelebt.

 

Das gesamte Programm finden Sie hier.


80. Stuttgarter Frühlingsfest

Stuttgarter Frühlingsfest, Bad Cannstatt, Wasen
Ein Riesenrad darf auch auf dem Frühlingsfest nicht fehlen

21. April bis 13. Mai

Cannstatter Wasen

www.stuttgarter-fruehlingsfest.de

 

Das Pendent zum Volksfest im Frühjahr ist nicht ganz so groß, aber nicht minder amüsant. Es gilt als das größte Frühlingsfest Europas und findet auf dem traditionsreichen Cannstatter Wasen statt.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag:
Freitag und vor Feiertagen:
Samstag:
Sonntag:

 

12 – 23 Uhr

12 – 24 Uhr
11 – 24 Uhr
11 – 23 Uhr



Mai


Maibaumfescht

12. Mai, 19:00 Uhr

13. Mai, 11:00 Uhr

Marktplatz Bad Cannstatt

Trachtengruppe des Kübelesmarktes Bad Cannstatt e. V.

 

Ein buntes Fest rund um den Maibaum auf dem Marktplatz mit Musik, Tanz und bunten Trachten.


Juni


Wein statt Wasser

8. und 9. Juni

Erbsenbrunnen in der Marktstraße

Zaißerei


Schwäbisches Allerlei Hoch 3 - Mundarttheater

15. und 16. Juni

19 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

Kelter des Weinfactum Bad Cannstatt

Rommelstraße 20www.cannstatter-mundarttage.de
www.kuebelesmarkt.de

 

Im Rahmen der Cannstatter Mundarttage 2018 spielen D'Scheureburzler am 15. und 16. Juni Kurzstücke und Sketche mit Szenen aus dem schwäbischen Leben: Wir beobachten die Schwaben an diesem Abend u.a. beim VfB-Heimspiel, in der Bahnhofslounge Stuttgart oder den Schwaben mittleren Alters als leichtfüßigen Charmeur beim ersten Date ("Sie wirket jünger als Sie aussehen!"). Denn schließlich sucht der Schwoab sei Schwäbin, etwas anderes kommt nicht ins Haus! Und wenn's nach 20 Jahren Ehe nicht mehr gar so zündelt, hilft der schwäbischen Leidenschaft eine professionelle Eheberatung aus der Klemme. Und das natürlich geschwätzt in breitestem Schwäbisch. Am Samstag, 16. Juni ist eine Weinprobe mit den Schätzen der Weinfactum e.G. im Ticketpreis inklusive.

 

Die Weinprobe im Rahmenprogramm am 16.6. wird von Stefan Betsch moderiert.

Kartenvorverkauf für beide Aufführungen:
1. Online über eventbride
2. Weinfactum Bad Cannstatt, Rommelstr. 20, Tel: 0711-542266
3. Scheureburzler: Tel: 07041-409 82-08 oder info@scheureburzler.de
Es gibt eine Abendkasse!


Nuit Blanche - die weiße Nacht

23. Juni ab 18.00 Uhr

Marktplatz Bad Cannstatt

Netzwerkerinnen Bad Cannstatt

 

Kommen Sie in weiß! Bei guten Getränken und edlen Speisen auf weißen gedeckten und dekorierten Tischen verleben Sie einen unvergesslichen Abend.


Juli


Weinfest bei der Kelter

13. und 14. Juli
Kelter des Weinfactum Bad Cannstatt, Rommelstraße 20


Guter Wein und leckere Speisen mit herrlicher Aussicht über Bad Cannstatt. An der Cocktailbar gibt es Weincocktails.


Passagenfest

27. Juli, 10.00 bis 18.00 Uhr

Passage beim Kaufhof und der BW Bank zwischen Marktstraße und Badstraße

 

Einweihung der Bad Cannstatt-Graffitibilder in der Passage mit einem Fest. Nach der offiziellen Begrüßung geht Stefan Betsch auf die Motive der Bilder ein. Dies sind unter anderem der VfB, die Wilhelma und das Cannstatter Volksfest. Danach folgt ein Auftritt des Musicals Annie.

Das Passagenfest bietet eine Hüpfburg, eine Malecke, ein Glücksrad und beim Kaufhof gibt es Kinderschminken. Für das leibliche wohl gibt es Popcorn, Mandeln und Zuckerwatte sowie Getränke.

 


Wein- und Brezelfest

Altstadt Bad Cannstatt

26.07. bis 28.07.

 

Das Brezelfest war das erste Straßenfest in Stuttgart. Kommen Sie in die Altstadt und feiern Sie mit bei gutem Wein, Livemusik und natürlich mit frischen schwäbischen Brezeln. Mit ihnen kann bekanntlich nichts mithalten, was weltweit so als Laugengebäck verkauft wird.


September


7. Nachtflohmarkt

8. September ab 18.00 Uhr

Marktplatz Bad Cannstatt

Netzwerkerinnen Bad Cannstatt


173. Cannstatter Volksfest - 200 Jahre Jubiläum

Cannstatter Volksfest Herz
Das Cannstatter Volksfest-Herz

28. September bis 14. Oktober

Cannstatter Wasen

www.cannstatter-volksfest.de

www.cannstatter-volksfestverein.de

 

Das größte Schaustellerfest der Welt mit seiner reichen Historie zieht tausende von Besuchern jedes Jahr nach Bad Cannstatt. Die wenigsten wissen, dass eine große Hungersnot der grund für seine Stiftung im Jahr 1818 war.

Für Details hierzu gibt es jedoch spezielle Vorträge und Führungen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonntag:
Sonderöffnungszeiten:
Eröffnungstag, 25. September:

 

12 – 23 Uhr
12 – 24 Uhr
11 – 24 Uhr
11 – 23 Uhr

15 - 24 Uhr



100. Landwirtschaftliches Hauptfest

29. September bis 7. Oktober

Cannstatter Wasen

www.lwh-stuttgart.de

 

Das Landwirtschaftliche Hauptfest (LWH) steht in der Tradition des ersten Volksfestes 1818, bei dem sich die Bauern auch über Anbautechniken austauschen können sollten. Es wurden auch moderne Landgeräte ausgestellt. Immerhin galt es, die Auswirkungen nach der großen Hungersnot im jahr ohne Sommer 1816 zu überwinden. Es gabe auch Leistungsschauen von Landwirten.

Heute ist das LWH eine Leistungsschau der Landwirtschaft und eine große Messe. Sie findet dieses jahr zum 100. Mal statt. Sie ist nicht nur etwas für Landwirte und Lieferanten, sondern auch etwas für Fans von Landmaschinen und Zuchttieren sowie für Familien, die aus erster Hand erleben möchten, wer unsere Lebensmittel produziert und wie das geschieht.


Cannstatter Volksfestumzug mit historischem Jubiläumszug

30. September, 11 Uhr

www.cannstatter-volksfestverein.de

 

Am 30. September wird der große, traditionelle Volksfestumzug stattfinden. Vom Kursaal an werden sich unzählige Trachtengruppen, Musikkapellen, Fanfarenzüge, Pferde- und Ochsengespanne, Handwerkerwagen, Oldtimer und vieles mehr durch die Altstadt auf den Wasen bewegen. Hier gibt es für jeden einen persönlichen Höhepunkt.

Dieses Jahr allerdings wird der Umzug ein besonderer sein, denn zum Jubiläum wird der historische Umzug von 1841 nachgestellt. Hierzu wurden eigens aufwändig die damals auf Gemälden festgehaltenen Wagen rekonstruiert. Dieser Umzug fand zum 25jährigen Kronjubiläum von König Wilhelm I. statt.

An der Fruchtsäule auf dem Wasen moderiert Stefan Betsch für die Zuschauer das Geschehen.


Oktober


Großer Zapfenstreich

14. Oktober 2018, 18.30 uhr

Kursaal Bad Cannstatt

Cannstatter Volksfestverein

 

Zum Ende des Volksfestjubiläums gibt es einen würdigen Abschluss mit dem großen Zapfenstreich. Alle Bürgerwehren aus Baden-Württemberg werden vertreten sein. Die veranstaltung findet im unteren Kurpark vor dem altehrwürdigen klassizistischen Kursaal statt. Näheres erfahren Sie hier.


November


Dezember


Niklasmarkt

8. Dezember, 9 bis 18 Uhr

Altstadt Bad Cannstatt

 

Der traditionsreiche Niklasmarkt am Niolaussamstag. Einst ins Leben gerufen von Pro Alt-Cannstatt, um Spenden für die Erhaltung des altehrwürdigen Klösterle zu sammeln, präsentieren sich heute allerlei Firmen und Vereine mit ihren weihnachtlichen Angeboten.


Weltweihnachtsmarkt 2018

Das Logo des Cannstatter Weltweihnachtsmarktes

Der Welt-Weihnachtsmarkt findet vom 27. November bis zum 23. Dezember in der Altstadt von Bad Cannstatt statt. Internationale Weihnachtskulturen präsentieren sich auf rund um die Stadtkirche in der Altstadt von Bad Cannstatt. Dabei gibt es zahlreiche Besonderheiten zu erleben.

Unter anderem gibt es zum Weltweihnachtsmarkt attraktive Angebote für Gruppen und Firmen.

Weitere Informationen zum Welt-Weihnachtsmarkt finden Sie unter www.weltweihnachtsmarkt.de.